92 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 21 Apr 1926 18:00:01 GMT) (2024)

[8783] Anleihekündigauung. [8601] s [8303] : [8813] S Prospekt Wir haben bei der Spcuchstelle beim | Die Herren Friß Thiele, Celle, und Goldimmarkferöffnungsbilauz über uom. RM 6 000 000 Stammaktien der i: D r î É t e B e í l a a e

Oberlahdeëgeriht Dresden (siehe deren |-Nichard Schöne, Hannovex, sind aus dem für den 1. Januar 1924. EiParenéncachung vom 20. Februar R Autsichtsrat unserer Gesellschaft ausge | =—— Fauna E LEO Aktienbrauerei zum Spafen augsburg,

beantragt, uns die Barablösung gemäß | schieden. Aktiva. GM [4 eingeteilt in 30 000 Stü, lautend über je NM 200, mit den Nummern 1— 30 000. o ; S Artikel 37 derx Durhführungsverordnung | Rathsmühle Celle Aktiengesellschast. | Debitoren . ._, ; 32 926 Die Brauerei zum Hasen besteht seit dem Jahre 1589 und ‘wurde ün Jahre D É R î S d í St : ts Í Cr fw . November Der Vorstand. Eckhardt. Warenvorräte , «j 160 352/90 | 1890 unter dem Namen „Aktienbrauerei zum Hasen“ vorm. J. M, Nöscch zum EU en E an El Er un reu en aa an E U E I T E D ZET

m Aufwectungsaecsez vom 1925

92 burg, geändert.

nferer 4/4 % Teilschuld- | 5000] | Mobiliar. . Ï , 1 765|— | in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Durch Beschluß der Generalversammlung - verschreibungsanleihe vom Jahre |“ Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Kassenbestand . 6 507/26 | vom 10. März 1924 wurde die Firma in „Aktienbrauerei zum Hasen““, Augs- : Ir. 92. Verlin, Mittwoch, den M. April 1926

1919 einsließlich der Barablösung der ) werden hiermit zur ordentlichen Gene- | Bankguthaben . .

Genußrechte zu gestatten. TIve F 8taa, d E Die Gesellschaft hat ihren Siß in augsburg. F ix fi E ane TaRas auf Dions@a, des 201 603 Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb der Brauerei, Mälzerei 1. Untersuhungs|jachen. Erwerbs- und Wirtsch EnONES I,

Î f i i 0s F Wir kündigen demzufolge diese Anleihe | 11 i 1926, 31 8 o o 6. Er [r Rückzahlung am 1. August 1926. j. Stbuncdsdeie s Nee Pasfiva, und verwandter Fabrikationszweige. Die Gesellschaft kann E an ähnlichen Unter- 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. e Höhe des Ae GTU N enera ap werden | Deutschen Bank, Filiale Hamburg, Ham- | Kreditoren . - j 17167677 | nehmungen beteiligen, Zweigniederlassungen errihten und alle Geschäfte betreiben, die 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. : / 0 T aue L FIRARS 2c. Versicherung.

wix nah Entscheidung der Spruchstelle ; Akzepte A 17 978|— | dem Absatz ihrer Erzeugnisse dienen. : 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 1 noch bekanntgeben. _ / : dura, O Sa eGzovunna: Bankschulden . . « « .. 3417 Das Aktienkapital der Ge!ellschaft, das ursprünglih .4 700 000 betrug, wurde 5, Keimunand alen auf Aktien, Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Harthau, ein April 1926, | 1 Norlage der Bilanz, der Gewinn- und | Diverte Rüestellungen nach und nad, zuleßt im Jahre 1899, auf 6 2000 000 erhöht. Im Jahre 1920 und Deutsche Kolonialgesellschaften. 1,05 Reichsmark. 11. Privatanzeigen. a L

Sächsische Kammgarnsvinnerei Verlustrechnung und des Geschäfts-| Zinsen usw... 1913/76 | übernahn, die Ge!ell\chaft auf Grund eines Fusionsvertrags das gesamte Vermögen : ; : ? R E berihis für 1258 Aktienkapital ___10000|— | der Brauerct Lorenz Stötter A -G. in augsburg. unter Erhöhung ‘des Grundkapitals E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “J E Lauth. 2. Beschlußfassung über Feststellung der 901 603/28 | Um 4 1500000 auf M 3500000. Des weiteren übernahm die Ge])ell)chatt im [a hend ft Gwin and Vila: | gege, und Raucwaren G, (Sebr 0 Wh, reines Fufioutverzags mit der Atfengejlihoft seonenbeäu E 268 rechnung. _„JFERE- uni! V 24, W, orm k: »I in eren gefamtes Vermögen, unter gleichzeitiger Er- i ; ; wi ckauer Abfuhr-Gesellschaft. 5. Gn des Aufsichtsrats und des | Efim Schapiro, Leipzig, Ritterstr. 5, höhung des Grundkapitals um F 3 500 000 auf .4 7 000 000. - Üm der Gefahr î [l (8308) Durch die im Deutschen Reichéanzeiger 6040 6049 6052 6073 6109 6139 6140 | [8284] Bilanz der zir laden zur 33, ordentlichen g h) E E E E T Litgee Tek d / Se b l G l 5. Komman itgese s Bilanz per 31. Dezember 1924, 21. Oktober, 20. N b 6143 6145 6165 6168 6194 6207 6208 P H Fnhoffen Aktiengesellschaft, Generalversammlung Donnerstag, Vorstands. Z [8318] einer ÜUeberfrem ung zu begegnen, wurde urch Besch der Generalversammlung : “tit ata Z R vom 2l1. ober, « November und | 6940 6249 6255 6263 6264 6265 6266 | Y+ Y: den 20. Mai 1926, unachmittags . Wahlen zum Aufsichtsrat. Gie bur er Metallwerk vom 17. Februar 1922 das Grundkapital dur Ausgabe von é 900 000 Vorzugs schaften auf Aktien, Aktien- Se T E 21. Dezember 1925 veröffentlihte Be- 6267 6268 6269 6270 6300 6306 6314 Bonn und Berlin, 4 Uhr, in der Herberge zur Heimat n | 2: Beschlußfassung über Herabseßung des gourg aktien zu je 6 1000 erhöht. j Deut Debitoren .… . 90/46 | fanntmahung war die Kraftloserklärung | 6315 6316 6317 6318 6351 6355 6356 per 31. Dezember 1925. au: eli Beginn der Anmeldung Grundkapitals von NM 805 000,— A. G Siegburg Nachdem im Jahre 1923 das damalige Grundkapital von .4 7 500 000 dur gesellschaften und el he Verlust 9 618/89 | der bis zum 31. Januar 1926 nicht zum 6380 6381 6382 6383 6437 6446 6452| Eini 14 Vhr Shluß derselben 4 Uhr Zur auf RNM 800 000,—. . Vez W . = | Ausgabe von s 13 000 000 Stammaktien zu je „(6 1000 und 6 1 000 000 Vorzugs- K loníal esellschasten 2 =— |Umtaush in auf MNeichsmark lautende 6461 6462 6469 6496 6497 6500 6512 Aktiva Æ T4 Teilnahme an der Generalversammlung Die Dorzugsätlien von RNM 5000,— Bilanz per_30. September 1925. aktien zit je „(6 1000 auf inggesamt #6 21 500 000 erhöht worden war, übernahm dfe 0 BEE g s : __113 709/35 Aktien -eingereihten alten Aktien unserer 6513 6514 6515 6521 6563 6564 6576 |1 Smmobilien S S 125 000|— sind beredtigt: sind der Gesellschaft zur Herabseßung Ge)ell|chafît durch Beschluß der außerordentlißen Generalversammlung vom 10. März i E E A Aktienkapitalkonto 50 000|— | Gesellschaft angedroht worden. Die nach- 6596 6598 6599 6609 6611 6613 6630 |2 Maschinen und Trans- E des Grundkapitals ohne Vergütung Aktiva. 1924 auf Grund eines Fusionsvertrages die Aktienbrauerei augsburg in augsburg [11] L : bebttolen s ; 13 646/25 | schenden Stück 1280 Aktien = nom. | 6631 6632 6665 6666 6691 6695 6704| missionen, Utensilien und 20 000/— | mit sämtlichen Aktiven und Passiven. Zum Zwecke der Uebernahme wurde das Carl. Wendt Landwirtschaftliche | 5. yothekenkonto. 49 930/— |# 3 840 000 find nit eingereiht und | 6719 6714 6753 6754 6767 6780 6786 Fuhrpark. . 80 213/3L

ut) Men ga Vorzugsaktionäre, die im ur Verfügung gestellt Grundstü .. M e eE Saa find e Aktien, i BaStaßfaifang über abändernde Neu- | Fabrikgebäude . . . 90 009 Grundkapital um A6 10000 000 Stammaktien erhöht. Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Transitori]hes Postenkonto 133 10 werden daher bierdur für kraftlos erflärt : 6787 6791 6809 6814 6830 6832 6833| 3. Rassen- und Wesel: i 75 | nal n 2,04 90 06 6282116 117 121 138) 6834 6837 6849 6850 6851 6856 6807| bestand: ReiWebank und

r bié ‘die Mäntel ibrer Aktien oder dic fassung der Saßung, betreffend | 2% Abschreibung 1800 | 88200 Das Grundkapital betrug nunmehr insge)amt 4 31 500 000, bestehend aus Berlin-Niederschönhausen, —- bärüber ausgestellten Hinterlegungsscheine Grundkapital, und für die Vorzugs- | Wohnhaus . 19000 é 30 000 000 auf den Inhaber und über je nom. 6 1000 lautenden Stammaktien 3, Aufforderung. 113 709/35 | 141 142 146 147 148 152 154 160 168 | 6858 6878 6879 6880 69928 6932 6933 Postsheckguthaben , . .| 1370979 einer bekannten deulsGen Bank oder der aktien Streichung der Bestimmungen | 2% Abschreibung 380 18 620 und 4 1500 000 aut den Namen und über je nom. 1000 lautenden Vorzugsaktien. Naben die durch. Generalversamm- Gewinu- und Verlustrechnuung. |169 211 212 241 250 251 280 282 283 6937 6958 6959 6960 6991 6992 6993 | 4. Wertpapiere . ES 1 Kämmereikasse der Stadt Zwickau bei dem nah Maßgabe des Beschlusses 5, Vor- | Debitoren... 7 9158 In der ordentlichen Generalversammlung vom 26. Januar 1925 wurde bes LungSdeld vom 19. 12.. 1924 erfolgte (289 290 301 302 303 304 305 306 309 | 6994 6995 6996 6997 7015 7030 7036 | 5, Debitoren T 186 990 protofollierenden Beamten oder Notar auf stand und geseblide ertrebung, Auf- | Verlust 9 72% \{lossen, die Stammaktien im Verhältnis von 10: 2 dur Abstempelung umzustellen, i unistellung unseres Aktienkapiials- von Handlungsunkostenkonto u. 339 336 337 343 344 355 356 368 370 7042 7044 7045 7047 -7049 7050 7051| 6. Vorräte an Iro - und die Dauer der Verfammlung hinterlegen sichtêrat, Generalversammlung, An- während der Betrag der Vorzugsaktien von bisher je 4 1000 auf {e NM 4 fest- 6 500 000 PM auf 320000 RM in das | * Hausaufwand » « « « „| 21264/52371 372 384 385 386 387 388 389 390 7057 7065 707L- 7072 7073 7084 7085| Betriebsmaterial . . „| 1682452

Tagesordnung: ; kündigungen, redaktionelle Aende- 138 704/25 | geseßt wurde. j Handelsregister eingetragen ist, fordern : P a1 26479 392 393 394 418 419 442 443 451 452 7093 7098 7106 7110 7115 7134 7135 1, a) Vorlegung des GesGäftsberichts rungen. : Pasfiva. Das Grundkapital beträgt nunmehr RM 6006 000, bestehend aus wir die. Aktionäre unterer Gesellschaft e —— 22122 459 466 467 470 471 472 473 498 499 7138 7149 7155 7183 7184 7192 7206 Summa. . 574 159 dev : Bilanz sowie der Gewitn- Unk Der Enkwurf der Aenderungen begw. | Aktienkapital . . 125 000|— |RM 6 000 000 auf den Inhaber lautenden Stammaktien zu je -RM 200, Nr. 1 Hiermit auf, ‘ihre Aktien mit Nummern- | Hausertrag « « « « 63 905 506 537 538 539 593 554 955 577 | 7907 7208 7244 7245 7246 7247 7957 Pasfiva. Verlustrechnung für das Jahr 1995. Neufassung der Sabung liegt in den | Reservefonds - ; ; 5 000/— | bis 30 000, und RM 6000 auf den Namen lautenden Vorzugsaktien zu je NM 4. verzeichnis zur Abstempelung aut Gold- | Verlust «o 89 978 609 610 611 612 613 642 643 648 | 7568 7959 7275 7286 7287 7288 7299 Aktienkapital : b) Beschlußfassung über deren Ge- Geschäftsräumen der Ge ellschaft ur | Kreditoren «5 ; 5 000/— | Sämtliche Aktien find voll bezahlt und tragen die faksimilierte Unterschrift zweier mark innerhalb 3 Monaten, von déx legten 55 | 649 650 663 689 706 755 756 757 819 | 7300 7301 7309 7310 7311 7337 7338| Vorzugsaktien 12 000,— nehmigun | Einsicht aus und wird jedem Aktionär | Hypothek... 3 704/25 | Mitglieder des Aufsichtsrats. Aufforderung ab gerechnet, bei der Kasse j | (808 897 869 884 892 897 908 931 943) 7352 7353 7364 7419 7491 7474 7491| Siamnbartion 198 400 | 210 400 @ ntlastung des Vorstands und auf Wunsch zugestellt. : E Die Vorzugsaktien sind mit folgenden Rechten ausgestattet : unerer Gesell|aft einzureichen. i Berlin, den öl. Dezember 1924. 951 952 954 968 976 979 982 989 1009 7503 7504 7505 7506 7507 7509 75% E L | Aufsichtsrats . Beschlußfassung über Befugung des 138 704/25 Sie können nur mit Zustimmung des Aufsichtsrats übertragen werden und Aktien, die bis zum genannten Termin „„Demokrit‘“’ Grundftücks- 1021 1022 1023 1024 1025 1034 1042 7540 7h41 7542 7543 T544 7545 7550 | 2. Reservefonds . . . 21 eor . Aenderung des zweiten Sabes vom Aufsichtörats zur Vornahme von Gewinn- und Verlustrechnung | haben vor den Stammaktien ein Vorrechßt auf einen Gewinnanteil von 6%/% Im zur Abstempelung nicht eingereicht worden verwertungs Aktiengesellschaft. |1045 1072 1073 1974 1075 1080 1081 7573 7575 7576 7625 7626 7627 7628 |3- Kreditoren i 339 221/87 2% des Gesellschaftsvertrags, der Aenderungen, die nur die Fassung der per 30. September 1925. Falle der Liquidation der Gefsellshaft haben die Vorzugsaktien vor einer Ausschüttung find, werden für fraftlos erklärt. Der Vorstand. 1126 1127 1128 1129 1130 1155 1156 | 7659 7630 7631 7632 7634 7641 7642| 4 Nicht eingelöste Divi- fünftig lauten joll: „Dividenden Saßung betreffen. auf die Stammaktien für ihre Einzahlung und 60/4 Stückzinsen Befriedigung zu er« Verliù - Niederschönhausen, Buch- | ——— Ï 1169 1170 1184 1185 1186 1187 1188 7653 7654 7655 7656 7673 7678 7679|. dende pro 1924 . .., , 176/40 welche innerhalb vierjähriger vom Diejenigen Aktionäre, die an der Gene- ___ Soll, halten, während alles u des Liquidationserlöses den Stammaktionären verbleibt. holzer Straße 34/35, den 27. März 1926. [1314] Saturn A.-G., Chemuit. __ [1190 1193 1217 1234 1236 1239 1240 7688 7717 7785 7792 7793 7804 7819| ©- Metten 3 321/41 Lage ihrer Fälligkeit ab zu berehnen- ralversammlung teilnehmen wollen, werden | AUgemeine Handlungsunkosten | 4636/22 | Die Gefell\hatt ist berechtigt, die Vorzugsaktien nah Verlauf von 10 Jahren, d. h. : Der Vorstand. Bilanz per 31. Dezember 1925. [1241 1262 1263 1275 1283 1284 1289 | 7890 7834 7835 7836 7852 7855 7856 Summa, l 592 10 der Frist mcht erhoben worden sind, | esucht, ihre Aktien bis spätestens zum Abschreibungen 2180| |vom 1. Januar 1932 ab, jederzeit zum Zwecke der Tilgung zurückzuerwerben, und __ Plagens. Hoffmann. E : | , 1286 1296 1297 1298 1306 1307 1308| 7857 7858 7859 7884 7892 7893 7948 Geivi d Verlufirechnung Der zugunsten der Gesellschaft." | 8, Mai 1926 bei der Deutschen Bank, | Verlustvortrag v. 1. Oft. 1924] 2 909/26 | zwar nad mindestens dreimonatiger Kündigung unter Berücksichtigung der fehlenden T __ Aktiva. RM ¡31309 1310 1311 1312 1313 1335 1351 | 7950 7968 7969 7970 7971 7972 7973 B L AL Buibec I 3. Genehmigung der Uebertragung von Filiale Hamburg, Hamburg, Adolphs- 9 725126 Einzahlung mit 60/9 Stückzinsen. i [2466] An Vortrag | Z 23 466/47 (1366 1367 1408 1431 1435 1436 1441 7974 7975 7976 7977 7978 7991 8004 —er 31, Dezember 1929. __ Aktien an andere Besiber. plaß 8, zu hinterlegen. Das Recht der Je nom. RM 4 Vorzugsaktienkapital gewähren, soweit es sich um Beschluß Bilanz zum 30. September 1925.| Immobilienkonto . . 12 000/— |1442 1462 1466 1467 1470 1471 1472 8011 8024 8025 8026 8027 8028 8029| Soll e 4, Wahlen zum Aufsichtsrat. Hinterlegung bei einem Notar wird hier- Habeu, fassung über Erhöhung oder Q Ofevan des Grundkapitals der Gesellshaft, unt E Mobilienkonto . 3 021/75 |1474 1475 1509 1526 1532 1533 1552 8045 8062 8089 8090 8145 8149 8150|1 9 Handl tas: koste [ Gedruckte Geschäftsberihte liegen vom durch nicht berührt. - Verlust 1924/25 , . 6816,22 Walhlen zum Aufsichtsrat, um Be|slußtassung über Aenderung des Gesell)cha1tszweck8, 1; e Aftiva. RM [g | „Debitorenkonto . 99 935/16 | 1553 1554 1562 N s n a 8168 8170 8181 8182 8192 8198 8200|“ Betriebsunkosten osten u. 325 588/34 o e. e. “l i

; ; AATIOS 7M Bergedorf, den 20. il 1926. s : B i j ab ( T ide‘ ( Cs s 3183/62 | 1615 1625 1631 c : : l L 10. Maiî ab in unserer Geschäftsitelle zur rg f, den April ) Verlustvortrag 1924 2 909,04 9 725/26 | Gingehen von Juteressengemeinshaften, Uebernahme anderer Unternehmungen odex 1. Grundstüde :- Kassakonto 68 860/85 | 1681 1697 1740 1744 1745 1789 1753 8201 8202 8263 8269 8267 8268 8284 ck. Reitúgewins. 00 3 32141

Empfangnahme bereit. s g 9795/36 | Beteiligung an solchen, Beschlußfassung über Auflösung odex Veräußerung ‘des Vers Bestand am 1. Oktober Warenkonto . . 9/10 v CQU ame VLevel Deutsche Kap Asbest Werke 9 729/26 mögens der Gesell|chatt im ganzen handelt, zehn Stimmen, im übrigen eine Stimme. 1924 . ¿ . 100 000,— Gewinn- und Verlustkonto 9 938/67 1754 1755 1756 1761 1762 1771 1826 8322 8323 8341 8354 8355 8359 8360 Summa. .| 328 910/25

Zwickau, den 20. April 1926. : ia as ae : : : : Der Aufsichtsrat. Aktiengesellschaft. Kölu-Lindenthal, 30. September 1925. Es ist jedo beschtofsen worden, auf die Tagesordnung der nächsten General» Abgang 1 32240| 98 677/60 180 006/52 | 1927 1801 1872 1900 1921 1924 1929 8363 8371 8372 8376 8377 8378 8379 Oswald Kirm se, Vorsißender. Der Vorstand. gese lshaft. Pmibte A kai 335/1926. versammlung den Antrag zu seten, das erhöhte Stimmreht der Vorzugsaktien auf @. Gebäude: : ñ E E 1941 1942 1943 e 1950 1966 E 8380 8383 8396 8399 8409 8410 8411 Per Ge Us Waren- | 7 kt 4 L, u tod 8. fünf Stimmen für 16 NM 4 Vorzugsaktienkapital zu ermäßigen und auf ‘die Fälle :Bestand am 1. Oftober . s Passiva. 2 1968 1969 1970 19 1997 1998 199 8412 8418 8422 8425 8426 8451 8452 ; 328 910/25 [7863] Punkt der T.-D.: Die Versammlung der Beschlußfassung über Besezung des Aufsichtsrats, Aenderungen des Gesell)hafts / ‘1924 .… : . 500 000,— Per Aktienkapitalkonto , 50 000 2003 2004 2005 2009 2038 2039 2041 8453 S454 8455 8456 8457 8487 8488 . —— Sliddeut Di to- beschloß, die bisherigen Aufsichtsrats- | vertrags und Auflösung der Gesellschaft zu beshränken. Die Besißer der Vorzugs- Abjcreibung 14 000,—| 486 000 Kreditorenkonto . .| 31210/342042 2044 2056 2057 2058 2059 2060 | 8511 8513 8519 8544 S584 8585 8619 Summa. .| 328 910/25 utsche Sconto-Gesellschaft mitglieder Herren Kommerzienrat Hanau, | aktien haben \ich verpflichtet, den Antrag zu untersfüßen, 3, Maschinen: _———— "E «f 25 TTSlgO 12081 2002 2003 2004 2006 2071 20728690 8621 8622 9631 6692 8693 8645| - Aus unserem WiefsiGideac ist BixA Vilanz per 31. Dezember 1925. Direktor Brüsselbah und Direktor Notti Die Vorzugsaktien sind je zur Hälfte in Besiß der Bayerishen Hypotheken- ‘Brstand- a L Oktober « Alzeptefonto « « „} 28113/922073 2074 2079 2080 2082 2102 2119| 5646 8647 8664 8670 8671 8672 8673| Walther Goldschmidt in Bonn autge- R s Dg E, zur die saßungsgemäße Dauer von zwet | und Wechselbank, München, und des Bankhauses Fried. Shmid & Co., augsburg. 1924 950 000,— " RNüdkstellun sfonto für 3 2120 2134 2136 2139 2140 2141 2163 8674 8675 8676 8677 8678 8679 8683 | schieden. . Aktiva. NM |, RM [4 | Amtsjahren wieder zu wählen. - Diese beiden Banken verwalten die Vorzugsaktien als Treuhänder des Au}sichtsrats Suvang . , 119 970/05 Steuern usw. . . « „}___3400/— /2170 2171 SILS SEUE A9) AIO 2207 | 8686 8687 8688 8689 8694 8695 8714 Der Vorstand, Lambert. Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . . . , 992 930/72 | Punkt 5: Die Versammlung beschloß, | der Gesellscaft. E ires 180 006/52 | 2208 2209 2227 2228 2248 2249 2260| 8715 8753 8754 8766 8767 8768 8769 En bei Noten- und Abrehnungsbanken « .. 3 575 667/37 | dem § 9 des Gesellschaftsvertrags unter In den Generalversammlungen, die am Siße der Gesellshast oder einem 269 970,00 Welüinn« uud Vexlulilonto 2261 2277 2287 2288 2302 2309 2310 8783 8807 8812 8813 8827 8828 8829 E eut)che und fremde Wechsel f 26 866 878/78 | Aufhebung der bisherigen die folgende | vom Äuffichtsrat zu bestimmenden Orte stattfinden, gewähren je ioin | Abgang 4055, : Df Des caes TUER 2eLL 2012 2228 2338 2339 2246 2347 | 8830 8831 8832 8833 8862 8864 8866| (8317) Nostroguthaben bet Banken und Bankfirmen 21 619 979/09 | Fassung zu geben: |NM 200 Stammaktienkapital und je nom. RM 4 Vorzugsaktienkapital rat ct v QRDOTD,OD A E E E E : 2394 2390 2398 2369 2366 2369 2370 | 8899 8901 8910 8926 8927 8929 8931| Gz Vorschüsse aut Waren und Warenversiffungen : i | eZedem cinzelnen Vorstandsmitglied | eine Stimme, jedo in den vorstehend genanuten drei Fällen gewähren Abschreibung 26 615,05 RM 2 2384 2385 2394 2397 2469 2468 ‘2489 | §965 8966 8974 9020 9030 9040 9044| KVINer Handelsbank A.-G., a) durch Waren-, Fracht- over Lager}cheine gedeckt | 3 750 554/9: fleht die selbständige Vertretung der Ge- | nah Herabseuung des Stimmrechts der Vorzugöaktien je nom, RM 4 | 4. Elektrische Liht- und Dandlungöunkosien . „7 00.088120 1246 2847 3049 2650 Se0n 2016 2040/9045 9048 9064 9081 9088 9089 9111 __ Sósn | b) dur andere Sicherheiten gedeckt . 1 029 734 sellschaft zu. Einzelprokura darf nicht Vorzug®akticukapital fünf Stimmen, so daf hierbei dem Stammaktien- ] Telephonanlage : teuern . 1626/96 | 2946 2547 2549 2950 2693 2954 2559 8 9139 9140 9141 9147 9149 9158 4 e E Ó , a f h ph g : ¿ 9138 9139 9140 9 9 [s c) ungedeckt R e e L DRUDA 7 601 272/55 | erteilt werden. : kapital von nom. NM 6 000 000 mit 30 000 Stimmen 7500 Stimmen Bestand am 1. Oktober | - - Dubiosen . . . „| 8655/122087 2604 2625 2682 2683 2684 2688 | 9173 9179 9183 9184 9220 9221 9222| _Bilanz per 31. Dezember 1925. Eigene Wertpapiere: Siegburger Metallwerke des nom, RM 6000 betragenden Vorzugsaktienkapitals gegenüberstehen. i 1924 9000, 68 269/32 | 9709 2710 9712 2012 Ss 2102 2702 | 9223 9247 9248 9249 9260 9261 9262 i E a) Anleihen und verzinslihe Schaganweisungen . 21 545 lktiengesellschaft, Dea Vorstand der Gesell|haft bilden zurzeit die Herren: Komme1zienrat Zugang .', 2225,25] - A he 2 Is D Den A 2 9263 9264 9265 9268 9276 9305 9319 Kass gie i l : : / 12 . “5

b) sonstige bei der Neichsbank und anderen (Unterschrift) L rade, Ernst Mezger und die stellvertretenden Verstandsmitglieder: Gottlich 9330 9331 9339 9404 9416 9417 9428

O 4 j E: Z s é ; 11229/2909 V N H g , Ï : 3 Sentealnofenbanfen befelhbare Werhzapicwe | 1 459 50 eflerle und Hans Horfer, sämtli in Aagaburg dgen 1E e Daudverwalfung : : :| 188168 | 50) 2010 B11 2902 201 N 2006 9482 9487 DAS8 Di8O 8400 9401 89 | SeMelfonto +- Diefont : | 171 600 22 " i

c) sonstige börsengängige Wertpapiere . . . . .| 1767492 Vereinigte Metallwerke A. O., Der von der Generalversammlung zu wählende Aufsichtsrat der Gesellschaft a E aaa Verlu 9 538/67 | 9996 2927 2928 2934 2941 2954 2975 9531 9632 9540 941 9550 95961 9567| Mobiliarkonto . 33 500,— : 3 500,— 30 000

d) fonstige Wertpapiere . . .. 674 422 2 464 953/42 . besteht aus höchstens 13 Mitgliedern, zurzeit aus den Herren: Kommerzienrat Friedrich D ; | s Wlisgetiatbtelligunien S044 lea Düsseldorf-Gerresheim. Schmid, Bankier, i. Fa. Friedr. Shmid & Co., augsburg, Vorsißender, Marx Bran, ay 1, Oféober 68 269/32 | 018 Soua Saug Ste 2907 2901 2994| 9680 9581 9582 9683 9684 9685 9586| * * “s

qu Ei î c i F tali c ; i 99 000,— ; : 3012 3054 3055 3056 3057 3088 3103 - 17; i Dauernde Beteiligung bei anderen Banken “und | Vilanz per_30. September 1925. | Enzensberger, - Bankdirektor, stellv. Mitglied des Vorstands dex Bayerischen Hypo= “5 24 6 «99 000, « | Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: 9987 9588 9597 9605 9606 9607 9609| Smmobilienkonto . ... 90 000 Bankfirmen E S 3 650 000|— E theken- und Wechsel-Bank, augsburg, stellvertretender Vorsigender, Konsul Siegfried A 108 A Kaufmann Wilhelm Weber, Chemnitz, I N aues e S Na Ls 9610 9650 9663 9723 9724 9725 9726| Bankenkonto . . « , « .| 385671 Debitoren in laufender Neuung: Aktiva. Authäuser, i. Fa. Bankhaus H. Aufhäuter, München, Direktor Hermann Aumer, S 7618,46 Vorsigender, Strumpffabrikant Karl Fried- 3205 3257 3266 3267 3268 3269 3296 | 2727 9770 9773 9774 9775 9776 9777| Rontoforrentfonto . « „11313952 a) gedeckt dur Effeften E 1/9049 859 Grundstü. „.. 20 000|— | Mitglied des Vorstands der Donauländischen Kreditgefellshaft A -G.,, München, | Abgang. __100— rih Müller, Thalheim, stellv. Vorsißender, 3997 3304 3342 3376 3377 3378 3379 | 2778 9779 9780 9781 9782 9783 9784 5 068 4596 b) gedeckt durch andere Sicherheiten 38 870 144 Fabrikgebäude. . . 43 566 Kommerzienrat Alfons Christian, Direktor der Bayerishen Vereinsbank, München, | | 87.918,46 Frau Clara Bertha Hempel, Chemniß. 3389 3492 3426 3431 3432 3433 3434| 2787 9794 9795 9802 9803 9806 9810

ungedeckt . / 9 7: 2, 3 % Abschreibung 1 306 42 260/— | Geh. Kommerzienrat Chr. Diesel, Rentner, augsburg, “Alfred Dyckloff, i..Fa. | Abschreibung 4818,46 i s A i: 9818 9819 9820 9850 9852 9852 9854 siva, E E A 64 142 740 ] N N 1 E. Dyckhoff,„ augsburg, Hans Hartmann, Néatner, augsburg, E | 6. E imi E [8330] Bilan 3451 3456 3476 3515 3527 3528 3530 Passiva

: A : Masi i : 2Ge | 9855 9866 9857 9858 9876 9893 9896| apitalkonto . 300 00 Bankgebäude und sonstige Grundstüde i 5 009 000/— | Maschinen Gustav Klopfer, Direttor der Mitteldeutschen Creditbank Kiliale Acrghine P ot der Firma J. B: Soellner Nacht, | 8537 3555 3556 3569 3564 3567 3568 | 2 Kapitalkonto 9A. 6

Tranêmissionen « . 1 ( | L l ( : : : 92 9 9897 9915 9918 9919 9920 9923 9927| Reservefondskonto . 33 000 en Und Umbatten. : Ge Wohnhäuser « « « 40 000 Stadtrat Dr. Johannes Krüger, Direktor der Bank für Bau-Industrie, Dresden, j 1924 . 000,— Neistgeugfabrik A-G. Nürnberg, | 5559 3635 2636 3637 3620 365] 363g | 9928 9943 9944 9970 9980 As E Avalfonto. T N

Avaldebitoren 6 876 809,85 ; : A 5 26236 : E Q B79 SUADO | 3 9/0 Ab)chreibung 1200 | 38 800 Lug Nosenbusch, stellv. Direktor der Dresdner Bank, Filiale augsburg, Augöburg, | “Abgang . . 4099, per 31. Dezember 1925. 9A a Me I J n N Die an die Stelle der für kraftlos] Bankenkonto . . - 14 0357

138 862 7136 ictor Stötter, Rentner, augsburg, Bankdirektor Oskar Thfeben, Direktor der Bank 90, Aktiva g 3746 3761 3762 3763 3766 3767 3768 erklärten Aktien tretenden nom. NM 12 800 | Kontokorrentkonto . 1493 8187

G I Meld C S 1 z 3 / 1 : Paffiva. a i 5lge | für Brau-Industrie, Berlin. hroi E : Aktien werden für Rehnvng der Be-| Depositenkonto . . 166 558/65 LRES : Debitoren . 1735 ; Abschreibung 1 900,— L SFmmobilien 63 000,— 3807 3824 3831 3834 3836 3837 3843 teiligten am 29. April 1926, nam. Gewinnkonto . i 34 042/94

Aktienkapital e 15 000 000/— | Verlust E Die Mitglieder des Aufsichtsrats bezieh dem E ihr S ° N H 35 l Hit 3 Au ziehen außer dem Ersaÿ ihrer Auslagen e i ; 9 i : : ( Gesepliche Neserve . . 5000000 | S | eine feste Vergütung von fe RM 1500, der Vorsigende das Doppelte. Diese Ver- 7. Vorräte 847 207 E O 01000 I R R os 20 Ne 1988 44 Übr, durch den Notar Fustigrat Josef 2 068 4:,6/06

Beamtenfonds . . , L ; 105 237 108 158 gütung gelangt auf die Tantieme vom Reingewinn in Anrechnung. 8, O 996 662 Maschinen . . 32000,—| 9 Peusquens, Köln, auf de , Dividendenkonto . . e A 5 781 Pasfiva, „… Die von der Geellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen ordnungs D IE : 1/060 Zugänge . . 2717,05 E N Us 20 L pt Ft Steinfelder N 13, öffentli versteigert. Gewinn- und Verlustrechuuug L Mieoiervflidina e Aftienkapital . . . « + . | 100000/— | o bagebeiden Best ate Whganzeiger; die ir vine Be Q U E Va A Mol 36 717,05 4132 4133 4134 4135 4158 4179 4198 | Der Erlös nah Abzug der entstehenden| __ ber 31, Dezember 1925. __ u C A Reservefonds 5 000 r ausgehenden Delanntmahungen außerdem in einer Berliner Börsenzeitung und “B fh PER T I Abschreibung 4217,06 | 32600|— | 4199 4227 4231 4256 4258 4959 4969 | Kosten steht den Berechtigten bis zum Soll. RM s

34

U D T

T ie. P E É

Zig; Hs

E zens S E

Ea SST E

b L , : ZA ger Zei entli 12. Nicht eingezah i ) seitens der Kundschaft bei Kreditoren „7° 3 158/50 | einer augsburger Zeitung zu veröffentlichen. Aktien? Alriohlies Jodoal E : 1518/85 |4264 4279 4306 4306 4325 4333 4334 Geuis “r an der Hauptkasse unserer Sto ernfanta 8 301

Kredite . .. L T4647 787 Dass Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis zum 30. September d : 9 ü : c) Guthaben deutscher Banken und Bankfirmen |10 337 531 108 158/50 | folgenden Jahres. v wh i i S 0 1% Berl & + «e % 17 888/31 | Effekten, L 4069/21 |433ò 4336 4267 4368 4369 4370 4371 1. Juli 1926 nit abgehobene Betren Unkosten- und Salairkonto | 139 140 # d) Einlagen aut provisionsfreier Nechnung: Gewinu- und Verlustrechnung Der Reingewinn ist wie folgt zu verwenden : 2 103 599/56 gußenstände und Wesel, | 154266132 | 48394 4395 4396 4399 4401 S602 4404 wird bei der Hinterlegungss\telle des Amts- | Ubschreibung. a. Mobilien . 3 500/— L. innerhalb 7 Tagen fällig . 3280 396,99 per 30. September 1925. 1. 5 % werden dem geseßlihen Reservefonds zugewiesen, so lange dieser : y Se O LLA SLI AINN O0. dANT A0O d gerichts Köln zur Verfügung der Be- | Gewinn inkl. Vortrag . „f 3404294 2. darüber hinaus bis zu 3 Mo- den zehnten Teil des Grundkapitals nit überschreitet. , Passiva. 388 945/63 | 1499 4456 4492 4493 4507 4508 4509 rechtigten hinterlegt werden. E: 184 984/65 naten fällig 26 295 719,72 Soll. 2. Sodann werden eventueDe besondere Abschreibungen, Reservestellungen 1. Aktienkapital . 1 000 000! i 4910 4511 4512 4513 4514 4515 4916 Köln, den 17. April 1926. R R OE 3. nah 3 Monaten fällgg . . 279 990 32 |99 816 1070: Allgemeine Handlungsunkosten | 1619 und Rücklagen, welche die Generalversammlung mit einfacher Stimmen- 2. Hypotheken / 23 226/80 j Pasfiva, : B r P Concordia Cölnische Lebens Babe: 4). tôistiae Svóditoróni Abschreibungen « ch. .. | 9808 mebrheit beschließt und über welche sie ebenfo wieder verfügen kann, in 3. Teilshuldvevschreibungen] 230/600|— | Aktienkapital . .. .. „| 250000 4593 4554 4596 4607 4615 4616 4619 i "Val N 1012/31 1. innerhalb 7 Tagen fällig. . 36 414 874,85 Verlustvortrag « «1234 Abzug gebracht. i : 4. Kreditoren «e of 937383/91 | Reservefonds . . . « «» 40 000| | 4621 4638 4653 4654 4667. 4668 4685 Versicherun s8-Gesellschaft. Zinfen und Provisionskonto | 183 972/34 9 darüber hinaus bis zu 3 Mo- 1 L Von dem Uebers{chuß erbalten Vorstand und Beamte die vertrags» b, Akzepte E 06100 :@ 112 388 85 S ulden Ss & 0.100 84 929 4686-4687 4688 4689 4690 4691 4692 Henfel. rey soldt. 184 98465 naten fällig . . . . . . , 27309 906,99 5 359 egen Anteile, der Aufsichisrat nah Abzug eines für die Aktionäre 9 103 599/56 | Aufwertungshypothek . . 9 902 O e! Id T5 a A BA 5903 fir b 1925 werden 79% Divi 3. nah 3 Monaten fällig . . 1704 396/50 |65 429 178/34] 110 230 604 t bestimmten Betrages von 4% des eingezablten Grundkapitals eine Cassel, den 8. März 1926. Bangäolnn. Bil De vatelle die sefoet S Ver G Ar i : Verlust b 359 Tantieme von 15 %%, auf welche dic obenerwähnte feste Vergütung in El, ven 9. Viarz ‘e # Vortrag a. 1924 6 594,27 4766 4784 4785 4788 4799 4800 4840 Bilanz þer 31. Dezember 1925. |dende verteilt, die sofort an der Gesell- ¿zepte und Schecks: Anrehnung gebracht wird. f gutung Aktiengesellschaft Hahn für Optik | Reingewinn1925 1 519,54 8 113/81 | 4845 4846 4860 4867 4870 4876 4877 [chaftskasse zahlbar sind. a) Akzepte ï e «0/6211 50979 5 359 4. Die Namensaktien einen Gewinnanteil bis zu 60% auf ibre Wlnzablung, und Mechanik, Dr. Joachim. 4906 4915 4916 4917 4918 4938 4939 Aktiva, RM |Z§| Der Auffichtsrat besteht aus den Herren:

b) noch nit eingelöste Schecks . 19 794/31 6 231 304 Köln-Liudenthal, den 30, 9. 1925 ß ; 9 Gewinn- und Verlustrechnun E ä 388 945/63 | 4940 4941 4955 4956 4960 4969 4997 | Debitoren . . « .. » » _5 081/32 | Mathias Thoma, Direktor, Köln, Vor- Reingewinn . / L S S Predi en fre 9.989 785 Anlage 2 iu Vieg n 236/196 ; At gt verfügt die Generalversammlung auf Antrag des Zin A0, S euie atung Verlust- und Gewinnrechnung. |5007 5015 5020 5022 5023 5024 5056 5 081139 [iventes) Hugo Hüften, s he r, Cu ù orfißender; L. Löwen

Avalverpflichtungen 6 876 809,85" Dr. Custodis. Die Auszahlung der Dividende erfolgt bei i 2061 S061 5074 5097 5098 5099 5106 slelivertr. : 138 862 713 Punkt 4 der T.-O.: Die Versammlung | Shmid & Co,, E Bayerischen Hy othefen- Und Wedisel:Bunk A Baye Soll, RNM _ Aufwand, K Ñ 9119 5123 5125 9126 5127 6132 6014| Passiva, : Viehagent, Köln, 2. stellvertr. gorspernns S beshloß, die bisherigen Aufsichtsrats- | Vereinsbank, der Bayerischen Staatsbank, der Dresdner Bank, der Mitteldeutschen 1. Handlungsunkosten . „} 371.674/69 | Generalunkosten .. . . „} 107 756/23 | 6163 5205 5234 5236 5237 5238 5239 | Aktienkapital . . . . , « | 9 000/— | A. J. Bremer, Meßgermeister, Köln; Soll, Gewinu- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1925. Haben. E es Fommertanrat Hanau, | Creditbank, mis in augsburg, der Bayerischen Hypotbeken- und Wechsel-Bank 2, T und foziale Ab- a1 dh Aden: 2e FSAN ae: A Bs a 0891: 6386 Geseglihe Nüklage. . « M Sau L S at J S irektor Brüsselbach und Direktor Nottt | der Bayerischen ereinsbank, der Donauländisch t t A.-G., deu is aben . L 1 05 / en» 2000,— : Ï entner, Köln; Ios. Gymnich, ers Spesen (eins{ließli Bortrag von 1924. .. . . . .| 669 009/74 /| für die saßgungsmäßige Dauer von vier | Bankhause H. Aufhäuser, jämtlih l Münder dei ‘Bankhause “Gebr. Arnhold: 3, Abschreibungen . . . .|___48458 Maschinen ._. 4217,05 6217/05 | 5290 5294 5295 9304 5305 9318 98319 Gewinn- uud Verlustre ordneter, Köln; Neid, CVANTS Steuern und Effekten, Konsortialbeteiligungen, Amtsjahren wieder zu wählen. Berlîn-Dresden, der Bank für Brau-Industrie, Dresden-Berlin. Bei diesen Stellen i 481 190.44 | Reingewinn: 9930 5361 5362 5363 5364 5365 5372| per 31. Dezember 1925 Köln; H. Heidberg, Nechtsanwalt, Kölns Tantiemen) . . . [8534913 Coupons und Sorten . .. .| 565493 Punkt 5: Die Versammlung besloß, | können au) neue Gewinnanteilsheinbogen erhoben, Bezugsrechte ausgeübt, Aktien zux Vortrag a. 1924 6 594,27 9379 9380 DE8L 5383 9404 5416 5420 | ———————— [ül eim; Josef Herz, Kaufmann, K nz Reingewinn . , , . | 2989 785/79 Wechtel und Zinsen eins{l. Er- dem § 11 des Gesellschaftsvertrags unter | Teilnahme an der Generalversammlung hinterlegt sowie alle jonstigen von den Ge- Haben, : Reinertrag 1925 1 519,54 8 113/81 9484 5440 5518 5523 5524 6638 5589 Soll. S G. Jacob, Viehagent, Köln; Rud. Lothes, an aus dauernder Be- Fuevung ves bisherigen die folgende P eoauen beschlossenen, die Aktienurkunden betreffenden Maßnahmen sämtlich i J De a Re: 263 302 122 087/09 ae EaOA A 2048 Pir Erda r nion U 44 Reg V wee eta Se j ck40 0-0 0D C 1 u geben: E N E T T L L E P u , L 0E E e UBung A A E Q Werden j _ servefonds . 100 000 Ertra 5642 5647 5666 5673 5692 5715 5716 Haben. Otto Séhmig, Meggermeister Kdis;

A e G : 2 210% c D. 060 0-0 2p . O ne eee e S (eg Pbie selbständige Vertretung tes Ge ( auf PM 3 Tus (enden hat bie Gesell/Faft für das Geshätitiabr 1920/21: 12% 8. Verluft... : 2} 1788881 Bruttogewinn 196 , . | 11 49282 [5717 6736 6745 5782 5776 5777 5790| Unkoslenabgeltung - . . . . . | 414/44 Shulze-Berge Gutdiekignn bin. Mannheim, den 19. Mz3rz 19 10 824 699/24 | sellschaft zu. , Einzelprokura darf nit | kapital und 6% auf PM 125 000 Vorzugsaktienkapttal; 1922/23: 09%, 1923/24: 481 190/44 | Gewinnvortrag a. 1924, . 6 594/27 Zau cue 3 28 ZSe 9897 95898 | Charlottenburg, den 10. Januar 1926. | rich; Franz ahl, Obermeister, Köln. - E T L vis M E R der Sktitntarite “Des “20 Ä un A U 10 l L E T, Cassel, oen 8. März 1926 122 087109 | 5916 5917 5934 5945 5950 5952 Boe vib Be E s N Des Beier i : Q i : 0 au Stammafktienkapital und 6 9/9 au i: Ga : : i - * E Weil. Dr. Hesse. ‘Loy. Fuld. Vereinigten Metallwerke A.-G. |RM 6000 Vorzugsaktkenkapital verteilt. (Fortseßung auf der folgenden Seite.) ‘Anb Mesolt E A J. 4 abrt A G Rene fgeng- B0ns R Dit Bode can ‘6037 i E IBRIE F G E E M. A, j @

92 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 21 Apr 1926 18:00:01 GMT) (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kieth Sipes

Last Updated:

Views: 6010

Rating: 4.7 / 5 (47 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kieth Sipes

Birthday: 2001-04-14

Address: Suite 492 62479 Champlin Loop, South Catrice, MS 57271

Phone: +9663362133320

Job: District Sales Analyst

Hobby: Digital arts, Dance, Ghost hunting, Worldbuilding, Kayaking, Table tennis, 3D printing

Introduction: My name is Kieth Sipes, I am a zany, rich, courageous, powerful, faithful, jolly, excited person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.